Das Buch „Verschollen in der Südsee“ wurde von Damaris Kofmehl geschrieben, hat 238 Seiten und erschien im Jahr 2015 bei SCM.

Die Idee zu dem Buch „Verschollen in der Südsee“ kam Damaris Kofmehl als sie einen Bericht über drei Teenager aus Tokelau gelesen hat. Diese drei Teenager, damals 14 und 15 Jahre alt, waren 51 Tage auf dem Pazifik verschollen, bis sie von einem Thunfischboot gerettet worden sind.

weiterlesen