„Gott im Livestream“ wurde von Sarah Schnell und Carolin Schubert geschrieben. Es kam 2018 im SCM Hänssler Verlag raus. Es kostet 12,95€ und ist auch als E-Book erhältlich.

Dieses Buch besteht aus 48 Kurzgeschichten, welche alle über ein bzw. mehrere Erlebnisse oder Erfahrungen berichten. Diese Erlebnisse sind wahr, also wirklich so geschehen.

Rezension:

Zuerst war ich ein bisschen skeptisch, da ich eigentlich nicht so gerne Kurzgeschichten lese. Ich wurde aber positiv Überrascht.

Alle Geschichten sind komplett unterschiedlich, mal sind sie spannend oder auch lustig und manchmal kann man garnicht glauben das dies wirklich so geschehen ist.

Die meisten Geschichten kann man sehr gut lesen, da viele über Themen handeln welche einem selber so schon im Alltag passiert sind. Es gibt aber auch ein paar Geschichten, welche zimlich langweilig sind.

Teilweise geht eine Geschichte über mehrere Jahre, manchmal aber auch nur über ein paar Tage. Das macht diese Geschichten auch so unterschiedlich und trotzdem faszinierend.

Was mir auch ziemlich gut gefällt ist, dass insgesamt neun Geschichten aus anderen SCM Büchern sind, wo man sie noch viel ausführlicher lesen kann.

Fazit:

Ich finde, dass die meisten Geschichten sehr gut geschrieben worden sind. Aber manche sind auch ein bisschen eintönig und langweilig.

Ich würde dieses Buch jedem Christen empfehlen, der mehr von Gott und seinen „kleinen“ Taten erfahren will. Und seinen Glauben an Gott festigen will.

Ich würde diesem Buch 4 von 5 Sternen geben.

Print Friendly, PDF & Email