In diesem Artikel zeige ich euch die besten Neuerscheinungen in der ersten Hälfte 2019 bei cbj und cbt.

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Januar kommen zwei Bücher raus, die ich ziemlich Interresant finde:

 

Underdogs von Martin Zusags ist eigentlich nur ein Sammelband aus allen drei Wolfe-Romanen, also Underdog, Vorstadtfighter und When dogs cry.

Klappentext:
Cameron und Ruben Wolfe leben am Rand der Stadt, in einer Welt der Hunderennen und illegalen Boxkämpfe. Sie sind Weltmeister darin, in eine Schlägerei zu geraten, verrückte Ideen zu haben und ganz allgemein sowohl Mädchen als auch ihre Eltern und die viel erfolgreicheren älteren Geschwister zu enttäuschen. Die beiden halten immer zusammen, Brüder in guten und schlechten Zeiten. Aber als sich Cameron Hals über Kopf in Rubens Freundin verliebt, wird die Stärke ihrer Beziehung auf eine Zerreißprobe gestellt.

 

Auf dieses Buch bin ich richtig gespannt, da mich das Cover sofort angesprochen hat, und ich die Thematik, die der Klappentext verspricht richtig cool und Interressant finde.

Klappentext:
Die 15-jährige Jackie erfährt, dass ihr Vater einen Hirntumor hat. Fast noch schockierender: Um den Lebensunterhalt der Familie zu sichern, hat er die Fernsehrechte am Rest seines Lebens verkauft. Ein TV-Team hält Einzug ins Haus, alles wird gefilmt und zu einer geschmacklosen Reality-Show geschnitten. Jackie beschließt, den Wahnsinn zu stoppen und ihrem Vater ein würdevolles Ende zu ermöglichen. Der TV-Sender sitzt am längeren Hebel, doch keiner hat mit Jackies Einfallsreichtum gerechnet …

 

Februar:

Das Buch Mauerpost spielt im Jahre 1988 und handelt von der Ost-West Thematik im damaligen Berlin.

Klappentext:
Berlin, 1988: Julia ist fünfzehn Jahre alt und lebt im Osten der Stadt, direkt an der Mauer. Ihre Nachbarin „Oma Ursel“ vermittelt ihr eine Brieffreundschaft mit der dreizehnjährigen Ines aus Westberlin, Ursels Enkelin. Doch die Brieffreundschaft muss streng geheim bleiben: Julias Vater duldet keine Westkontakte und Ines‘ Mutter will nichts mehr zu tun haben mit dem Staat, aus dem sie einst floh. Brief für Brief kommen Ines und Julia einem großen Familiengeheimnis auf die Spur …

 

Code Genesis von Andreas Gruber ist ein ziemlich klassisches Jugendbuch, welches von einer Verfolgungsjagd handelt.

Klappentext:
Terry West (14) ist auf den Weltmeeren aufgewachsen, an Bord des Forschungs-U-Boots Kopernikus. Die Crew: Frettchen Charlie, Terrys Onkel Simon, ihr nerdiger Cousin Ethan sowie Simons treuer Assistent, Ex-Sträfling Johann. Ein Zwischenstopp in Miami, bei dem Terry das Haus ihrer Kindheit aufsucht, in dem sie seit dem mysteriösen Tod ihrer Mutter nicht mehr war, endet böse: Plötzlich wird Terry polizeilich gesucht und ihr Onkel des Mordes bezichtigt. Auf der Flucht über New York und die Niagara-Fälle bis ins Bermuda-Dreieck wird ihnen klar, dass sie es mit einem mächtigen Gegner zu tun haben. Jemandem, der sie überall aufspürt – wo immer sie sind …

 

März:

On the come up, ist das neue Buch von Angie Thomas, die man durch ihren Kritik-Roman the Hate You Give kennt.

Klappentext:
Die 16-jährige Bri wünscht sich nichts sehnlicher, als eine berühmte Rapperin zu werden. Als Tochter einer Rap-Legende ist das nicht leicht: Ihr Vater starb, kurz bevor er den großen Durchbruch schaffte, und Bri tritt in riesengroße Fußstapfen. Dann verliert ihre Mutter ihren Job. Plötzlich gehören Essensausgaben, Zahlungsaufforderungen und Kündigungen ebenso zu Bris Alltag wie Reime und Beats. Als sich die unbezahlten Rechnungen stapeln und ihre Familie kurz davor ist, ihre Bleibe zu verlieren, wird klar: Eine berühmte Rapperin zu werden, ist für Bri nicht länger nur ein Wunsch, sondern ein Muss …

 

April:

Der 6. Band der J.C. Agent Reihe.

Klappentext:
Jimmy Coates, der 13-jährige, genetisch veränderte Superagent, ist zurück in London. Verzweifelt versucht er, den drohenden Krieg zwischen seinem Heimatland und Frankreich in letzter Minute zu verhindern. Doch geschwächt durch die radioaktive Vergiftung, die er sich bei seinem letzten Abenteuer zugezogen hat, läuft ihm die Zeit davon. Und seine Gegner beim britischen Geheimdienst sind bereit, für den Erhalt ihrer Macht alles zu tun. Nun ist es an Jimmy, sich als Agent zwischen alle Fronten zu wagen …

 

Auf Morgen irgendwo am Meer von Adrian Popescu, bin ich schon ziemlich gespannt, weil das von der Art des Buches eigentlich ziemlich untypisch für mich ist, der Klappentext mich aber trotzdem anspricht.

Klappentext:
Was Romy, Konrad, Nele und Julian auf ihrem gemeinsamen Weg nach Lissabon erwartet, scheint der perfekte Sommerroadtrip nach dem Abitur zu sein. Doch dass jeder von ihnen weit mehr als nur leichte Sommerklamotten im Gepäck hat, wird dem eher durch Zufall zusammengewürfelten Quartett erst im Lauf der Reise klar. Denn in Wahrheit geht es bei diesem Roadtrip um nichts weniger als die Suche nach sich selbst, dem eigenen Leben, der großen Liebe und wahrer Freundschaft.

 

Mai:

Agent Impossible-Undercover in New Mexiko ist der zweite Teil dieser Reihe.

Klappentext:
In einem Forschungsinstitut in New Mexico hat es mehrere Todesfälle gegeben. Dort werden streng geheime Waffensysteme für den MI6 entwickelt. Agentin Bex hat den Auftrag, zu recherchieren, ob jemand gegen die britischen Interessen arbeitet. Selbst kann sie das nicht tun, denn die Chefin des Sicherheitsdienstes kennt sie. So muss Bex Kieron noch einmal um Hilfe bitten und er reist an Bex‘ Stelle undercover nach Albuquerque – mit falschem Pass als junges Computergenie. Während Bex ermittelt, scheint etwas noch viel Unheilvolleres zu drohen: Kieron wird in den Nahen Osten entführt. Und nicht nur er ist in Gefahr, sondern Milliarden Menschen …

 

Juni:

21-Dunkle Begleiter von Wulf Dorn

Klappentext:
Als die 16-jährige Nikka in einem Krankenhaus zu sich kommt, hat sie Mühe, sich zu erinnern, was passiert ist. War sie nicht eben noch mit ihrer Freundin Zoe auf dieser Party? Dann plötzlich … Filmriss. Nikka erfährt, dass sie tot war – schockierende 21 Minuten lang. 21 Minuten ohne Herzschlag, aber keineswegs ohne Erlebnisse. Denn sie erinnert sich an einen dunklen Tunnel, in dem sie einem Licht entgegenirrte und in dem auch Zoe war. Schockiert erfährt Nikka, dass ihre Freundin seit der Party vermisst wird. Wurde sie ebenfalls ermordet? Nikka glaubt das nicht und macht sich auf die Suche …

 

Das waren die besten Neuerscheinungen bis Juni 2019 bei cbj und cbt.
Ich hoffe das euch dieser Artikel gefallen hat.

Was denkt ihr über diese Bücher, oder gibt es sogar noch bessere, die Ich übersehen habe?
Lasst doch einen Kommentar dar. Würde mich freuen.

Die Links zu den einzelnen Büchern findet ihr, wenn ihr auf die Cover klickt
Diese Links sind Affliate Links.

Print Friendly, PDF & Email
Folge unserem Blog auch auf Instagram und Facebook
error