Spy – Highspeed London

Das Buch “Spy – Highspeed London”, geschrieben von Arno Strobel, ist das erste Buch einer neuen Agenten Reihe. Es ist im Februar 2019 im Loewe Verlag erschienen.

Der Protagonist Nick beobachtet einen Diebstahl auf offener Straße: Einem Mädchen wird ihr Handy geklaut. Aus reinem Instinkt sprintet Nick dem Dieb hinterher. In einem Hinterhof, in dem er ihm gefolgt ist, verliert er jedoch seine Spur. Auf dem Boden des Hinterhofes ist ein mit Kreide gemaltes Hüpfkästchen zu sehen. Darauf findet er einen Zettel mit der Aufschrift “SPRINGFIELD 2-4-2-3-6”. Er springt – und wird in ein neues Leben katapultiert.
Ich will nicht zu viel verraten, damit die Spannung nicht verloren geht: Es geht um ein Ausbildungsinternat des BND, also des Bundesnachrichtendienstes, für Jugendliche.

So startet die neue Agenten Saga.

Weiterlesen

Die Ausreisser Sehnsucht nach Meer

Die Ausreisser – Sehnsucht nach Meer
Melissa C. Feurer.
Jugendroman
256 groß beschriebene Seiten
15€

4 Jugendliche. 4 Schicksale. Eine Reise zum Meer und zu sich selbst.

Nele wird in der Schule gemobbt. Sie ist übergewichtig, unsportlich, kommt aus einer christlichen Familie und zudem ist ihr Vater auch noch mit einer Neuen abgehauen.

Ihr Mitschüler Lars hat ganz andere Probleme: Seitdem seine Mutter gestorben ist, investiert sein Vater sein Geld lieber in Alkohol als in andere Sachen. Zudem ist er ständig betrunken und schlägt seinen Sohn.

Weiterlesen

Rezension zu Tschick (Hörbuch)

Tschick” geschrieben von Wolfgang Herrndorf erschien 2010 als Buch im Rowolth Verlag.
Als Hörbuch wurde es 2012 von argonHörbuch veröffentlicht. Die 4 CDs kosten 12,95€.
Für mich gehört dieses Hörbuch zur Klassiker-Reihe, da man es meiner Meinung nach einfach gelesen/gehört haben muss.

Die Geschichte welche vermutlich schon relativ viele kennen, handelt von dem 14-Jährigen Außenseiter Maik Klingenberg, der einfach zu langweilig ist um Freunde zu finden. Der aus relativ gutem Haus kommende Junge erwartet einen ziemlich langweiligen Sommer, da seine Mutter in eine „Beauty Praxis“ muss und sein Vater mit seiner Neuen in den Urlaub fährt.
Der asoziale deutsch-Russe Andrej Tschichatschow, den Maik aus der Schule kennt, überzeugt ihn jedoch mit ihm wegzufahren – mit einem geklauten Lada Niva Richtung Walachei.

Weiterlesen

Robinson Crusoe

Als nächstes Buch meiner Klassiker Reihe stelle ich euch “Robinson Crueso” aus dem Anaconda Verlag vor.
Der Aben
teuerroman ist erstmals 1719 von Daniel Defoe veröffentlicht worden. Damit ist das wohl eines der ältesten Bücher, die ich je gelesen habe. Das Buch kostet 4,95€. Ich habe es allerdings im Schuber mit „Mobby Dick“, „Die Schatzinsel“ und „Tom Sawyer & Huckleberry Finn“ für 19,95€ zu Verfügung gestellt bekommen.

Robinson Crueso, ein Seefahrer, strandet nach einem schrecklichen Sturm, wobei sie stark von der Route abgekommen sind, auf einer einsamen Insel mitten in der Karibik, viele Meilen von seinem Zuhause entfernt. Die gesamte Mannschaft ist bei dem Versuch sich an Land zu retten ertrunken.

Weiterlesen

Neuerscheinungen 2. Hälfte 2019 cbj/cbt

Nachdem der erste Teil sehr gut bei euch ankam und einer der klickstärksten Beiträge war, kommt jetzt der 2. Teil. Die Neuerscheinungen bei cbj, cbt und cbj audio.

Weiterlesen

Rezension von „Der Junge im gestreiften Pyjama“ (Hörbuch)

Das von John Boyne geschriebene Buch erschien als Hörbuch, gesprochen von Ulrich Matthes bei argon Hörbuch.

Ich glaube fast jeder kennt die Geschichte rund um Bruno und Schmuel.

Weiterlesen

Die Kreuzträgerin – Gewinnspiel

Der Roman “die Kreuzträgerin” von Lydia Schwarz aus dem Jahr 2015 erschien beim fontis Verlag.
Das Buch ist Teil einer Trilogie.

Ein christliches Buch, welches man auch gut als Nicht-Christ lesen kann – sogar wenn man mit Religion nichts am Hut hat!

Weiterlesen

Welcome to Reality

« Welcome to Reality » von Len Vlahos kam erstmalig im Februar 2019 bei cbt raus. In englisch erschien der Roman schon 2017 unter dem Namen « Life in a Fishbowl »

Jackies Vater Jared ist krank. Er hat einen Gehirntumor und nur noch wenige Wochen zu leben.

Da er als Abgeordneter im Parlament von Oregon nicht so viel verdient, und er zwei Töchter und eine Frau hat, versucht er irgendwie kurz vor seinem Tod noch an ein bisschen Geld zu kommen. Mit Ebay ! Jared Stone verkauft sein Leben an den höchstbietenden, der dann mit ihm machen kann, was er will.

Weiterlesen

Seite 1 von 5

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

Instagram